Tag der Vielfalt

Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong

Im Lehrsystem Qigong Yangsheng nehmen die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong eine Schlüsselrolle ein, zum einen für den Einstieg in Qigong Yangsheng und zum anderen für Anwendungsgebiete mit unterschiedlichsten Bedingungen. In dieser Methode sind die Prinzipien besonders leicht und klar erkennbar.

Bezüglich der Bezeichnungen und Vorstellungsbilder werden sowohl Bilder aus der Natur, Tierbewegungen, Symbole und auch Prinzipien des Übens angesprochen. Das grundlegendste Prinzip (taiji) wird bereits im Namen der Methode genannt. Bezüglich der Bewegungsmuster und Schrittformen wird die ganze Bandbreite an Möglichkeiten (symmetrische Haltungen, diagonale Entfaltungen, ungewichtete und gewichtete Schritte) geübt. Bei den angewandten Kräften finden sich vielfältige Kraftqualitäten wie umfassen-aufspannen und spiralige Kräfte.

Die Inhalte dieser Methode geben somit die ganze Palette an Vorstellungsinhalten, Bewegungsmustern und Schrittformen wieder und sind deshalb eine Basis für alle anderen Methoden.

Für die Anwendung stehen unterschiedliche Übungsweisen zur Verfügung; Ausschnitte und sinnvolle Zusammenstellungen von Einzelformen lassen sich bei einiger Erfahrung leicht erarbeiten.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des WTQT 2024 kostenfrei statt.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

27 Apr 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

13:00 - 14:00

Weitere Informationen

Mehr lesen

Standort

Rheinufer Mirecourtplatz, Bonn-Beuel
Rheinufer Mirecourtplatz, Bonn-Beuel
Rheinufer Mirecourtplatz, Rheinaustraße, 53225 Bonn-Beuel
X
QR Code